erschlüsselt bedeutet nicht sicher. Wenn es einen Fehler gibt, den Neulinge auf den Kryptomärkten machen, dann ist es die Annahme, dass die verschlüsselte Natur einer digitalen Währung ausreicht, um sie sicher zu machen. Die Verschlüsselung macht sie vertraulich, aber sie bedeutet nicht, dass Kryptowährungen nicht gehackt oder gestohlen werden können.

Anzeige

Wie bereits erwähnt, ist diese Art von Vermögenswerten dezentralisiert, so dass es in Ihrer alleinigen Verantwortung liegt, Ihr digitales Geld sicher aufzubewahren. Hier sind einige Tipps, wie Sie Ihre Investition schützen können:

Teilen Sie Ihre Schlüssel mit niemandem. Da Kryptowährungen durch Codes oder Schlüssel dargestellt werden, müssen Sie sicherstellen, dass Sie die Codes für sich behalten. Wenn Sie sie aufschreiben müssen, bewahren Sie sie in einem Tresor oder einem Bankschließfach auf. Wenn Sie sie in einem Dokument oder einer Textdatei aufbewahren müssen, achten Sie darauf, dass Ihr Computer sicher ist. Sobald jemand Ihre Schlüssel hat, kann er sie ohne Ihr Wissen verwenden.
Lassen Sie Ihre Kryptomünzen nicht für längere Zeit in Börsen liegen, egal wie beliebt die Börse ist. Obwohl Krypto-Börsen über Sicherheitsmaßnahmen verfügen, sind sie ein beliebtes Ziel für viele Hacker. Daher sollten Sie Ihre digitalen Vermögenswerte nicht einfach über einen längeren Zeitraum in einer Börse deponieren und dann beten, dass sie nicht gehackt werden.
Bewahren Sie Ihre Kryptomünzen in einer digitalen Brieftasche auf. Wählen Sie eine, die Funktionen und Protokolle bietet, die Ihren Bedürfnissen und Ihrem Budget am besten entsprechen. Konzentrieren Sie sich jedoch nicht nur auf die Funktionen, sondern prüfen Sie auch die Glaubwürdigkeit, die Leistung und den Ruf des Unternehmens. Es ist wichtig, ein Portemonnaie von einem Unternehmen zu wählen, dem Sie vertrauen können.
Nicht auf die Mathematik achten
Wenn Sie Kryptowährungen kaufen wollen, sollten Sie den Preis mithilfe von www.indexuniverse.eu  im Auge behalten. Angesichts des für 2021 prognostizierten Anstiegs von Bitcoin müssen Sie sich auf das Gewinnpotenzial konzentrieren. Aber woher wollen Sie wissen, dass Sie tatsächlich einen Gewinn erzielen, wenn Sie nicht auf die Zahlen achten?

Anzeige

Sie müssen sich zum Beispiel die Transaktionsgebühren ansehen. Da Kryptowährungen sehr volatil sein können, ist es nicht verwunderlich, dass es innerhalb eines Tages oder sogar einer Stunde zu mehreren Preisänderungen kommt. Wenn Sie von diesen Veränderungen profitieren möchten, müssen Sie die Transaktionsgebühren berücksichtigen, da sie einen erheblichen Teil Ihrer Gewinne ausmachen können.

Ein weiterer Punkt, den Sie beachten sollten, sind die Steuern. In Kanada und den USA müssen Sie Kapitalgewinne pro Transaktion zahlen. Wenn Sie also übermäßig viel handeln, könnten sich Ihre Gewinne in Verluste verwandeln, nur weil Sie die Gebühren und Steuern nicht in Ihre Berechnungen einbezogen haben.

Krypto-Investitionsentscheidungen auf der Grundlage von Emotionen treffen

HODL, FOMO und FUD sind nur einige der Akronyme, denen Sie bei Krypto-Investitionen begegnen werden. Jedes dieser Akronyme steht für eine Art von Strategie, ist aber gleichzeitig von Emotionen getrieben, die Ihre Investitionsentscheidungen nicht bestimmen sollten.

HODL bedeutet, dass Sie an Ihrer Investition festhalten, egal wie volatil der Markt ist. Das ist in Ordnung. Aber manchmal hat man einfach keine Zeit, auf eine gute Rendite zu warten. In diesem Fall ist es besser, seine Verluste zu begrenzen.

FOMO oder Fear of Missing Out bedeutet, dass man auf den Hype hin kauft, weil man einfach dem Trend folgen will. Dies ist die gefährlichste Variante, weil man dann anfällig für unseriöse Praktiken oder Betrügereien ist. FUD schließlich steht für Fear, Uncertainty, and Doubt (Angst, Unsicherheit und Zweifel). FUD kann Sie davon abhalten, in Kryptowährungen zu investieren, selbst wenn die Forschungsstatistiken oder die Marktstimmung Ihnen sagen, dass es ein guter Zeitpunkt für Investitionen ist.

Investieren in nur eine Kryptowährung
Bitcoin ist der heilige Gral der Kryptowährungen. Auch wenn er derzeit eine Hausse erlebt, kann er jederzeit abstürzen und große Verluste verursachen. Daher ist es am besten, Ihre digitalen Vermögenswerte zu diversifizieren. Viele andere Kryptowährungen wie Ethereum und Altcoin können Ihnen gute Renditen bieten. Legen Sie nicht Ihr ganzes Geld in nur eine Kryptowährung an. Ähnlich wie das alte Sprichwort beim Investieren: Legen Sie nicht alle Eier in einen Korb.

Fazit

In einer von der Deutschen Bank durchgeführten Umfrage glauben 41 % der Anleger, dass der Preis von Bitcoin im Jahr 2021 zwischen 20.000 und 49.999 US-Dollar liegen wird, gegenüber fast 10.000 US-Dollar im Januar 2020. Wenn Bitcoin steigt, folgen andere Altcoins in der Regel dem Trend. Das bedeutet, dass Kryptowährungen im Allgemeinen in diesem Jahr gut abschneiden dürften.

Aber wie bei jeder anderen Art von Ware oder Vermögenswert kann eine Investition in Kryptowährungen mit großen Verlusten enden, wenn Sie nicht wissen, was Sie tun. Der sehr volatile Markt kann Ihnen große Gewinnchancen bieten, aber das hat seinen Preis. Sie müssen lernen, wie man richtig in Kryptowährungen investiert. Und bevor Sie Ihre Zehen eintauchen, müssen Sie eine hohe Risikobereitschaft haben, wenn es um Investitionen geht.

Reddit hat eine neue Website eingerichtet, die es Mods und Nutzern ermöglicht, ihre Subreddits für das neue Token-Belohnungsprogramm “Community Points” anzumelden.

Reddit startet Warteliste für standortweite Ausweitung von “Community Points “

Reddit hat eine Warteliste für die bevorstehende standortweite Ausweitung seines Ethereum-basierten “Community Points”-Belohnungsprogramms sowie eine eigene Website eingerichtet.

Die Social-Media-Plattform, die auf Bitcoin Prime basiert, die den Nutzern Karma-Punkte einbringen, versuchte sich erstmals im Dezember 2019 an Krypto-Token-Belohnungen, als sie Ethereum-basierte Token-Belohnungen namens “Donuts” im Subreddit r/Ethtrader einführte.

Im Mai 2020 erweiterte die Plattform das Belohnungsprogramm auf den r/Cryptocurrency-Subreddit mit “Moons” und r/FortniteBR mit “Bricks” in einem Ethereum-Testnet.

Jetzt wird das Programm als Opt-in-Funktion für Subreddits auf der gesamten Plattform ausgerollt. Ähnlich wie bei Karma können Redditoren Community-Punkte verdienen, indem sie einen Beitrag zu einem Subreddit leisten, z. B. durch das Erstellen und Hochladen wertvoller Inhalte oder durch die freiwillige Moderation der Community.

Während sich die Punkte noch in der Beta-Phase befinden, rät Reddit dringend zur Vorsicht”. Der Verkauf, Tausch oder Handel mit den Punkten verstößt gegen die Regeln der Website.

Reddit erklärte: “Diese Art von Verhalten ist sehr riskant, solange sich die Punkte in einem Testnetz befinden – Punkte können verloren gehen oder sie werden möglicherweise nicht in das Hauptnetzwerk von Ethereum migriert.”

Das Community Points-Programm wird derzeit auf der Rinkeby-Testnet-Version der Ethereum-Blockchain betrieben, mit Plänen zur Migration auf das Ethereum-Hauptnetz unter Verwendung der Eth Layer-2-Skalierungslösung Arbitrum.

Trotz der Warnungen von Reddit konnten die Besitzer der Test-Token-Belohnungen einen verworrenen Plan ausarbeiten, um die Token gegen Fiat zu tauschen.

Sobald das Belohnungssystem in das Mainnet übergeht, werden die Token wahrscheinlich wie alle anderen ERC-20-Token auf Krypto-Handelsplattformen getauscht, gehalten oder gehandelt werden können.

Sowohl Nutzer als auch Mods können sich in die Warteliste eintragen und beantragen, dass die Community-Punkte-Funktion zu ihrem Subreddit hinzugefügt wird, sobald das Beta-Programm live geht.

Jeder Subreddit, der an dem Programm teilnimmt, kann “Spezialmitgliedschaften” erstellen, die die Nutzer mit ihren Punkten kaufen können. Diese Mitgliedschaften schalten Funktionen wie Abzeichen, GIFs und animierte Emojis frei.

Das Programm wird auch eine “gewichtete Umfrage” einführen, die denjenigen Nutzern eine größere Stimme gibt, die mehr Community-Punkte haben und daher aktive Beiträge im Subreddit leisten.

Die neue Website erklärt: “Community-Punkte sind ein Maß für die Reputation in deiner Community. Im Subreddit werden sie neben den Nutzernamen angezeigt, so dass die größten Beitragszahler aus der Masse hervorstechen.”

Die Token werden auf der Blockchain in ihrem persönlichen “Vault” gespeichert, wo sie ihre Community-Punkte innerhalb der Reddit-App anzeigen, senden und verwenden können. Da die Punkte auf der Blockchain gespeichert sind, können die Nutzer ihren “Ruf” überall im Internet einbetten.

Reddit veranstaltete einen “Scaling Bake-Off”-Wettbewerb, um eine Ethereum-Skalierungslösung für das Programm im August 2020 auszuwählen. Arbitrum wurde im darauffolgenden Juli 2021 als erste Wahl ausgewählt.

Reddit hat noch keinen Zeitplan für das Projekt angegeben. Die Social-Media-Plattform arbeitet auch am Aufbau eines NFT-Marktplatzes.

Mit einer Struktur, die sich von den “klassischen” Blockchains unterscheidet, ist Iota eine Kryptowährung außerhalb der Kategorie. Diese experimentelle digitale Währung bietet in der Tat Möglichkeiten, die heute mit den größten Akteuren auf dem Markt konkurrieren. Bevor Iota eine Kryptowährung ist, bezeichnet es eine gemeinnützige Stiftung mit Sitz in Deutschland. Ihr Kerngeschäft ist das Internet der Dinge, wo sie die Sicherheit und Effizienz verschiedener Geldtransaktionen gewährleistet. Ihr Anwendungsbereich und ihre interne Struktur machen sie zu einem atypischen Netzwerk. In diesem Artikel wird es ausführlich erläutert.

Was ist ein Iota? Sollte man in Iota investieren? Was ist der Wert von Iota? Was ist die Geschichte von Iota? Wo kann man Iota kaufen? Kann man Iota abbauen? Was sind die Vor- und Nachteile von Iota?

Hier finden Sie eine vollständige Zusammenfassung der Informationen, die Sie über Iota wissen sollten, um effektiv in dieses Token zu investieren.

Die Merkmale von Iota

Die nach dem griechischen Buchstaben benannte Iota Foundation ist eine gemeinnützige Organisation. Sie stellt ein frei zugängliches (open source) Protokoll zur Verfügung, das sichere Zahlungen im Bereich der vernetzten Geräte ermöglichen soll. Allgemeiner spricht man vom Internet der Dinge (IoT), oder auf Englisch Internet of Things (IoT). Die Kryptowährung Iota leitet sich also aus diesem Protokoll ab. Mit einem aktuellen Wert von 0,30 Euro beträgt ihre Geldmenge etwa 2,8 Milliarden Token, deren Kürzel MIOTA lautet. Mit einem Gesamtwert von 843 Millionen Euro steht die digitale Währung damit auf Platz 18 der besten kryptomonetären Marktkapitalisierungen.

Dennoch bleibt Iota eine experimentelle Kryptowährung, deren zentrales Konzept nicht die Blockchain ist (die von der Konkurrenz üblicherweise verwendet wird), sondern der Acyclic Directed Graph (ADG). Der DAG ermöglicht kostenlose und schnelle Transaktionen, unabhängig von der Höhe des Betrags. Die Transaktionen können auch gleichzeitig und (theoretisch) unbegrenzt im Netzwerk stattfinden. Die Iota Foundation hat viele namhafte Partner wie Volkswagen, Microsoft, Samsung und Fujitsu, mit denen sie zusammenarbeitet, um verschiedene technologische Innovationen wie CarPass (betrugssicherer Kilometerzähler) zu entwickeln.

Die Ziele und die Funktionsweise von Iota

Das dezentrale Netzwerk der Iota ist unter dem Namen Tangle bekannt. Dieses erfordert jedoch einen Koordinator, um Transaktionen gleichzeitig zu validieren, was die Dezentralisierungsfähigkeit des Netzwerks verringert. In diesem System übernimmt der Nutzer auch die Rolle des “Validators” von zwei anderen Transaktionen. Dazu muss er einen Arbeitsnachweis (Proof of Work, PoW) erbringen. Diese Maßnahme dient vor allem dazu, die Sicherheit des Prozesses zu erhöhen (vor Sybil-Angriffen und Spam). Aufgrund seiner geringen Komplexität kann dieser Proof of Work über verschiedene Plattformen, Laptops oder Telefone, vom Gerät des Absenders, des Empfängers oder sogar einer dritten Person ausgeführt werden.

Die Geschichte von Iota

Mehrere Daten sind für die Entwicklung von Iota von Bedeutung:

  • 2015
    Geburt des Iota, gegründet von David Sønstebø, Sergey Ivancheglo, Sergueï Popov und Dominik Schiener.
  • 2016
    Das Iota öffnet sich der Öffentlichkeit für eine Beta-Testphase.
    Der Iota-Handel öffnet sich 11 Monate lang für Peer-to-Peer-Nutzer.
  • 2017
    10 Millionen US-Dollar werden in das Iota-Ökosystem investiert, um Mitarbeiter (insbesondere Entwickler) einzustellen, neue Partnerschaften einzugehen und verschiedene Gemeinschaftsprojekte zu starten.
    Iota erwirbt seinen ersten Marktplatz über die Firma Bitfinex, die mehrere Millionen Dollar investiert hat, am 13. Juni.
    Die Plattform SatoshiPay, die von den kostenlosen Transaktionen überzeugt ist, verlässt Bitcoin und schließt sich Iota an.
    Im November wird die Organisation mit Sitz in Berlin offiziell als “nicht gewinnorientiert” deklariert.
  • 2019
    Iota hat einen neuen Koordinator, der Tangle ergänzt: Dieser heißt Compass und ist ebenfalls Open Source und steht somit der gesamten Entwicklergemeinschaft zur Verfügung.
    Am 17. September wird die erste Version des permanenten Speichers veröffentlicht: Chronicle bietet eine schnelle, sichere und skalierbare Datenbank.

Wie handelt man mit Iota?

Der Umgang mit einer Kryptowährung wie Iota erfordert mehrere Schritte: den Erwerb einer digitalen Währung aus Ihrem Fiat-Geld (Euro, Dollar usw.), die Umrechnung zwischen verschiedenen Kryptowährungen und die Investition und schließlich die sichere Aufbewahrung Ihrer Gewinne. Um all diese Aktionen durchzuführen, stehen verschiedene Arten von Wallets zur Verfügung:

  • Hardware-Wallet (Hardwallet)
  • Ledger Nano X
  • Ledger Nano S
  • Desktop-/Mobile-Wallet
  • Iota Light
  • Iota Trinity
  • GUI Full Node Iota
  • Nostalgia
  • Online-Börse (webwallet)
  • Binance
  • eToro
  • CoinMerce
  • Papiergeldbörse Iota (Paper Wallet)

Je nachdem, welche Sicherheit und Zugänglichkeit Sie bevorzugen, wird Ihre Wahl des Portfolios nicht die gleiche sein. Achten Sie jedoch darauf, dass Sie sich über jede Möglichkeit gut informieren, indem Sie sie auf Ihr Anlegerprofil übertragen.

Kaufen und verkaufen

Iota bietet keine Mining-Möglichkeiten: Die Anzahl der ausgegebenen Tokens ist daher seit dem ersten Tag fest. Diese Menge wird auf 2.779.530.283.277.761 Einheiten geschätzt, was etwa 2,8 x 1015 entspricht. Diese große Zahl lässt sich unter anderem dadurch erklären, dass es keine Dezimalstellen bei der Einheit des Iota gibt: Es sind nur ganze Token-Werte verfügbar. Diese Token definieren sich individuell durch eine Zufallsreihe von 81 Zeichen, die von einem sogenannten Seed (die Möglichkeiten sind 8,7 x 10115) erzeugt wird. Diese Reihe bietet Zugang zu den Informationen, die notwendig sind, um sich zu identifizieren und jede Transaktion durchzuführen. Diese Transaktionen werden in einer speziellen Brieftasche gespeichert, die alle Informationen enthält.

Sollte man in Iota investieren?

Die Vorteile von Iota

Iota hebt sich durch mehrere Kriterien von der Konkurrenz ab:

  • Ein leicht skalierbares Netzwerk
  • Ein innovatives Projekt
  • Ein ermutigender Markt
  • Schnelle Transaktionen
  • Kostenlose Transaktionen
  • Mehrere prestigeträchtige Partnerschaften

Die Nachteile von Iota

Diesen Stärken stehen mehrere Schwächen gegenüber, die die Investitionsmöglichkeit nuancieren:

  • Eine erhöhte Komplexität aufgrund der ternären Funktionsweise (außerhalb der üblichen binären Normen).
  • Eine geringe Sicherheit, die von größeren Schwachstellen durchsetzt ist.
  • Eine wenig transparente Verteilung der Token
  • Eine Überbewertung des Projekts angesichts seines frühen Zeitpunkts.

Iota ist eine experimentelle Kryptowährung, die in einigen Aspekten den Markt revolutioniert hat. Aufgrund der Komplexität ihres Protokolls ist sie jedoch eher für erfahrene Anleger geeignet. Unter der Konkurrenz sind andere digitale Währungen viel zugänglicher: Achten Sie darauf, dass Sie Ihre Entscheidungen im Einklang mit Ihrem Anlegerprofil treffen!